BESTens informiert

Entsorgungspreise für Holz deutlich gestiegen

Im Laufe des Jahres 2016 hat sich der Entsorgungspreis von A1-A3 Holz deutlich erhöht. Wesentliche Gründe hierfür sind die Verknappung der Entsorgungskapazitäten auf Grund von ungeplanten Ausfällen von Biomassekraftwerken sowie der Mengenanstieg durch die boomende Baubranche.  Von daher müssen die Gebühren an den Recyclinghöfen zum 01.10.2016 angepasst werden.
Download: Gebühren Recyclinghöfe

Bund der Steuerzahler:

Bottrop bietet wieder die günstigsten Entsorgungsgebühren für Privathaushalte an. Der Bund der Steuerzahler hat bereits zum 25. mal einen Gebührenvergleich des Landes NRW durchgeführt. Wieder taucht Bottrop in der Liste der günstigsten Gebühren landesweit auf und bietet die Leerung des 60 l Müllgefäßes für den Restmüll in Bottrop sogar am günstigsten an. Aber auch beim Vergleich der anderen Müllgebühren befindet sich Bottrop auf dem zweitgünstigsten Platz. Gebührenvergleich der Städte und Gebühren zum Download

BEST Umfrage zur Abfallwirtschaft

Machen Sie mit! Die Westfälische Hochschule Gelsenkirchen startet im Rahmen des Projektes"Find it- Use it" eine Umfrage im Bereich der Abfallwirtschaft in Bottrop. Uns interessiert,was Ihnen wichtig ist. Helfen Sie uns mit, die Abfallwirtschaft in Bottrop zu optimieren.

Link zur Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/acaa2dc

Danke für Ihre Unterstützung

Elektrogeräte auf keinen Fall in die Mülltonne!

Denn sie sollen sachgerecht entsorgt werden, um so die Verwertung der darin enthaltenen Rohstoffe zu gewährleisten. Auch Internethändler müssen Altwaren - von kleinen Handy bis zur großen Waschmaschine - zurücknehmen, sobald sie Lagerkapazitäten von mehr als 400 Quadratmetern haben. Leuchtmittel und Batterien können beim Händler in Rückgabeboxen gesammelt werden. Hier erfahren Sie mehr.......

Überfüllte Altkleidercontainer melden

Setzen Sie sich aktiv für unsere Stadt ein und melden Sie uns, wenn Sie einen überfüllten Altkleider-Container oder Müllablagerungen neben einem Altkleiderbehälter sehen.
Rufen Sie uns bei der BEST AöR unter Tel.: 02041 - 7969-24 an. Oder nutzen Sie unsere BEST-APP. Wir werden so schnell als möglich den Container leeren.

BEST AöR ist Projektpartner

"Find it - Use it" steht für die Entwicklung ortsnaher Verbundsysteme zur Schließung von Stoffkreisläufen aus Siedlungsabfall mittels Weiterentwicklung der Sammelsysteme und Integration in die notwendigen Verwertungsverfahren. Die Steigerung von Verwertungsquoten durch die Erhöhung des Erfassungsgrades und Verbesserung der Sortenreinheit der Stoffströme aus der Siedlungsabfallerfassung wird eruiert, validiert und im Rahmen von Pilotprojekten erprobt.
Hier erfahren Sie mehr.....

Example Frame

Schadstoffannahmestelle - geänderte Annahmezeiten

Die BEST AöR weist darauf hin, dass die Schadstoffannahmestelle am Recyclinghof Donnerberg ab dem 01.10.16

nur dienstags und samstags geöffnet  ist - d.h., dass nur an diesen beiden Tagen in der Woche Schadstoffe abgegeben werden können.

Wir bitten um Beachtung.

...mehr

Verschiebung der Müllabfuhr in der 40 KW

Aufgrund des Feiertages "Tag der Deutschen Einheit" werden alle Mülltonnen (grau, braun, gelb und blaue Papiertonne) jeweils einen Tag später als zum üblichen Abfuhrtermin abgeholt.

...mehr

Essener Entsorgungsbetriebe gewinnen den Entsorgercup 2016

Bei besten Wetter präsentierten sich am Samstag, den 27.08.2016 zehn Mannschaften unter der Ausrichtung der BEST Betriebssportgemeinschaft beim BEST Entsorgercup 2016. Die Betriebssportgemeinschaft veranstaltete ein rundum gut organisiertes Turnier, bei dem neben sportlichen Höhepunkten auch den kleinen Besuchern Spiel und Spaß geboten wurde. In einem spannenden Endspiel gewann die EBE GmbH Essen gegen die MEG Mühlheim mit 2:1. Der Gastgeber BEST AöR belegte den sechsten Platz.
Im nächsten Jahr wird der Entsorgercup in Essen ausgerichtet.

 

 

...mehr

Annahme von Elektro-Kleingeräten nur noch auf den Recyclinghöfen möglich

Sammlung von Elektro-Kleingeräten zunächst in 2016 über die Papiertonne eingestellt!

Der Grund: Immer häufiger enthalten Elektrogeräte Lithiumbatterien oder Akkus. Diese können unter bestimmten Voraussetzungen, etwa bei Beschädigungen, thermisch reagieren und unterliegen daher den Gefahrgutvorschriften. Folglich ist die Beförderung von Elektro-Altgeräten, die diese Batterien/Akkus enthalten, in „loser Schüttung“ mit anschließender Verdichtung im Entsorgungsfahrzeug nicht mehr erlaubt.
Da in vielen Fällen nicht bekannt ist, ob und welche Batterien in einem Elektrogerät enthalten sind, besteht immer die Gefahr, dass derartige Gefahrstoffe bei der Erfassung von alten Elektrogeräten über die Papiertonne eingesammelt werden.

Wir bitten alle Kundinnen und Kunden darum, Elektro-Kleingeräte künftig zum Recyclinghof Donnerberg oder Kirchhellen zu bringen. Hier können sie kostenlos entsorgt werden. Unsere Mitarbeiter vor Ort helfen gerne bei der Entsorgung, damit hier die Vorgaben des Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) eingehalten werden können.

...mehr